FM_Icon_White

Felix Mergenthaler

About Me: Heute

Nachdem Felix Mergenthaler die Fachhochschulreife erfolgreich abgeschlossen hat, stand er erneut vor der der Frage, ob er an seinem Traum festhalten, oder auf den „normalen“ Weg zurückkehren soll und ein Studium beginnen.
Sätze wie: „Das mit Greenline Nutrition wird doch sowieso nichts.“ oder „Das Risiko ist viel zu groß!“ verunsicherten ihn.
Er überlegte sich genau, ob er sich den Hindernissen stellen sollte, oder nicht.

Es hat nicht lange gedauert und die Entscheidung stand fest: Felix Mergenthaler entschied sich entgegen aller Kritik für sein Unternehmen.
Mit Greenline Nutrition hat er sein Herzensprojekt ins Leben gerufen.
Ein Unternehmen, welches nicht nur Menschen dabei hilft, ihr Ziel zu erreichen, sondern in welchem auch Felix seiner Leidenschaft folgen konnte.

Bereits zu Beginn wurde das Unternehmen mit großen Hürden konfrontiert.
Die Weiterentwicklung der App, der Datenbanken, das Marketing, rechtliche Themen und noch vieles mehr bedeuteten Kosten.
Kosten, welchen allein durch die Einnahmen nicht gestemmt werden konnten.
Felix und sein Bruder haben zunächst ihre gesamten Ersparnisse eingebracht, welche beide sich über Jahre hart erarbeitet hatten.

Gerade in der Anfangszeit gab es oft Situationen, in denen Felix seine Mutter um Hilfe bitten musste, damit er sich sein leisten konnte.
Doch auch das hat ihn nicht davon abgehalten, immer eine Lösung und einen Ausweg zu suchen, um weiterhin mit voller Leidenschaft an seinem Traum zu arbeiten.

Selbst eine Verschuldung bei der Bank hat Felix nicht abgeschreckt.
Er hatte volles Vertrauen in sich und sein Ziel und wollte „All-In“ gehen.

Das alles ist mittlerweile mehr als vier Jahre her und noch heute ist Felix Mergenthaler täglich dankbar für die Unterstützung seiner Mutter, seines Bruders und seiner Oma.

Mittlerweile hat sich Greenline Nutrition etabliert und die Software für die Erstellung individueller Ernährungskonzepte wird deutschlandweit in Fitnessstudios angeboten.
Auch über die Website können Kunden ihr individuelles Ernährungskonzept beantragen.
Hierbei ist Felix wichtig, dass Greenline Nutrition ein unabhängiges Unternehmen ohne Bindungen ist und bleibt, denn nur so kann eine ehrliche Beratung garantiert werden.

In den letzten Jahren hat sich neben Greenline Nutrition einiges im Leben von Felix Mergenthaler verändert.
Er veröffentlichte sein eigenes Buch „Powerful Lifestyle“, gründete ein zweites Unternehmen „Foodiary“ und unterstützt nun als erfahrener Unternehmer Start-Ups bei der Gründung und stelle ihnen Venture Capital zur Verfügung.

Während seiner Zusammenarbeit mit Start-Ups hat Felix schnell erkannt, welche räumlichen Gegebenheiten für kleine und neue Teams wichtig sind.
Viele Neugründungen lassen sich in Co-Working Spaces nieder, die jedoch nicht immer optimal ausgerichtet sind. Um seine Nähe zu Start-Ups weiter auszubauen, diese optimal zu fördern und ihnen beste räumliche Voraussetzungen zu bieten, hat Felix Anfang 2020 das M22 – Suburb Co-Working Spaces in der Nähe von Stuttgart eröffnet und weitere Standorte sind bereits in Planung.

Neben all seinen unternehmerischen Investitionen hat Felix Mergenthaler noch ein Lebensziel, welches er seiner Oma zu verdanken hat.
Während des Aufenthalts seiner Oma in einem Alters-/Pflegeheim hat Felix einen tiefen Einblick davon gewonnen, wie sich das Leben dort anfühlt.

Jeder Besuch hat ihn mitgenommen und stark geprägt.

Platzhalter

 

Nach jedem Besuch schwelgte er in Gedanken, wie er sich eine liebevolles und herzliche Umgebung für ältere Menschen vorstellt und fasste den Entschluss selbst aktiv zu werden.

Felix Mergenthaler möchte in Zukunft eine Stiftung gründen, welche dafür sorgt, dass 20 Menschen im Alter bestens und liebevoll versorgt werden, von Menschen und Pflegern, welche ihrem Job mit voller Leidenschaft, Liebe und Hingabe nachgehen und dieser älteren und wundervollen Generation das zurück gibt, was sie uns einst gegeben haben.